Besuch im Wasserwerk

Wo kommt das Wasser her? Warum müssen wir damit sorgsam umgehen? Wieso ist der Gewässerschutz so wichtig?

Diese Fragen – aber auch viele weitere – wurden den Kindern der 3. Schuljahre bis ins Detail erklärt. Dazu begaben sich alle dritten Klassen auf einen spannenden Ausflug ins Wasserwerk Holsterhausen. Beim Rundgang durch das Wasserwerk, dessen Türen normalerweise immer verschlossen sind, bestaunten die Kinder gigantische Kreiselpumpen, riesige Wassertanks, computergesteuerte Leitstände und ohrenbetäubende Turbinen, die mit Wasserkraft 100 Haushalte mit Strom versorgen. Alle Drittklässler/innen waren nicht nur während der Führung mit Feuereifer bei der Sache. Auch bei den Wasser-Experimenten gingen die Kinder mit Begeisterung an die Aufgaben. So bauten sie eigene Wasserfilter aus Sand, Kiesel und Küchenpapier. Verschmutztes Wasser wurde oben eingefüllt und unten wurde es gefiltert im Einmachglas wieder aufgefangen.
So lernten die Kinder viel über das Nahrungsmittel Nr. 1, und warum wir dieses immer sparen und schützen müssen.

 

 

  • Besuch des Wasserwerkes 2016Besuch des Wasserwerkes 2016
  • Besuch des Wasserwerkes 2016Besuch des Wasserwerkes 2016
  • Besuch des Wasserwerkes 2016Besuch des Wasserwerkes 2016
  • Besuch des Wasserwerkes 2016Besuch des Wasserwerkes 2016
  • Besuch des Wasserwerkes 2016Besuch des Wasserwerkes 2016
  • Besuch des Wasserwerkes 2016Besuch des Wasserwerkes 2016
  • Besuch des Wasserwerkes 2016Besuch des Wasserwerkes 2016
  • Besuch des Wasserwerkes 2016Besuch des Wasserwerkes 2016
Copyright